Die Montagsbeurkundung – Ein Gesprächsprotokoll

Montag. Ein Notariat irgendwo in Deutschland.

Notar: Wo stehen wir mit der Bezugsurkunde?

NFA: Am Abgrund.

Notar: ?

NFA: Wir beurkunden seit Samstag und drucken an vier Druckern parallel, aber es wird knapp.

Notar: Wir schaffen das. Klappt am Ende immer. Wie macht sich unser Auszubildender?

NFA: Sehr gut. Er kämpft mit der Reihenfolge der Anlagen.

Notar: Ist das so schwer?

NFA: Die E-Mails prassen nonstop auf uns ein. Chronologisch, statt logisch.

Notar: Verstehe. Er packt das schon. Wie viel muss ich lesen?

NFA: 162 Seiten.

Notar: Ah, das geht ja.

NFA: Englisch.

Notar: No problem. Ich war doch in Oxford, nur den Akzent habe ich abgelegt.

NFA: Ich meine die Zeit.

T-DESC die App
fur das M&A | Real
Estate Notariat

icon

Notar: Anschlusstermin?

NFA: Privat.

Notar: Canceln.

NFA: Selbstverständlich.

Notar: Sonstige besondere Vorkommnisse?

NFA: Die Originalvollmachten fehlen. Postalische Zustellung war am Sonntag nicht möglich.

Notar: Klar. Gelingt ja Werktags kaum noch. Bote?

NFA: Ist unterwegs.

Notar: Klasse. Sonst ist alles da?

NFA: Drei Bevollmächtigte stecken im Berufsverkehr fest.

Notar: Gut, ein bisschen Schwund ist immer. Anwälte?

NFA: Ja.

Notar: Halb so schlimm. Sind genug da. Bitte Untervollmacht vorbereiten lassen. Noch was?

NFA: Warum beurkundet man so etwas an einem Montag?

Notar: Man muss die Deals eben feiern wie sie fallen. Apropos…

NFA: Schon im Kühlschrank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Neueste Artikel

September 7,2021

Juristen erleben die Digitalisierung als Auswärtsspiel. Die Stimmung lässt sich mit dem Buchtitel „The End of Lawyers“ zusammenfassen. Woher stammen diese Selbstzweifel?

September 7,2021

Ohne M&A Notariate kein komplexes M&A. Aber was sind M&A Notariate? Gibt es sie? Darf es sie geben? Brauchen wir sie? Wenn ja, wie finden wir sie? Mit Wikipedia jedenfalls nicht.